PAPAGEIEN abonnieren

Wer Papageien verstehen will, der muss sie lesen!

Abonnement - Zeitschrift abonnieren und Vorteile sichern…

  • Die PAPAGEIEN direkt vom Verlag abonnieren und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • Die PAPAGEIEN ist die meistgelesene, monatliche Zeitschrift für Anfänger in der Papageienzucht sowie erfahrene Halter und Züchter von Sittichen und Papageien oder alle Personen, die sich kompetent über das Freileben und den Schutz von freilebenden Papageien interessieren.
  • Jede Ausgabe informiert über Ernährung, Freileben, Artenschutz, Krankheiten sowie Haltung und Zucht der haltungs- und zuchtrelevanten Sittich- und Papageienarten.
ABONNEMENT ABSCHLIEßEN

1-Jahres-Abo

Zu unserem 1-Jahres-Abo schenken wir Ihnen "Australische Papageien - Band 1" von Forshaw.

2-Jahres-Abo

Zu unserem 2-Jahres-Abo schenken wir Ihnen "Australische Papageien - Band 1 und Band 2 + DVD" von Forshaw.
Details
Gutscheincode:
Inlands-Abo: ABOPAPIN1JAHR
Auslands-Abo: ABOPAPAUS1JAHR
Details
Gutscheincode:
Inlands-Abo: ABOPAPIN2JAHRE
Auslands-Abo: ABOPAPAUS2JAHRE

Alle Abo-Vorteile im Überblick

Lieferung erfolgt pünktlich direkt zu Ihnen nach Hause
gratis und unbegrenzte Schaltung von Kleinanzeigen im größten Kleinanzeigenmarkt in Europa
Zugang zu exklusiven Workshops
Teilnahme an einer jährlichen Verlosung
Sie erhalten einen Gutschein zum Geburtstag
Eine exklusive Prämie

Aktuelle Themen in der PAPAGEIEN

Die Zucht von Goldsittichen in der Gruppenhaltung

Der Goldsittich fasziniert Emmanuel Naulleau wegen seiner auffälligen Färbung und seiner bemerkenswerten Brutbiologie. Es handelt sich um koloniale Brüter und in jeder Hinsicht ungewöhnliche Vertreter der Papageien. Die Zucht gelingt besonders gut, wenn man die Vögel in kleinen Gruppen hält. Wie das genau funktioniert, beschreibt der französische Züchter in seinem Artikel.

Die Haltung und Zucht von Veilchenpapageien

Über den Veilchenpapagei findet man nur wenig in der Literatur, und die Anzahl der Zuchtpaare in Menschenobhut ist gering. Und so war Franz Pfeffer froh, dass er den Veilchenpapagei letztes Jahr in der Zuchtanlage von Ralf und Rosina Neumeyer bewundern und auch fotografieren konnte. Wie das österreichische Ehepaar diese Rotsteißpapageien untergebracht hat, sie ernährt und züchtet beschreibt der Autor in seinem Artikel.

Eine neue Heimat für den Norfolk-Ziegensittich

Phillip Island liegt etwa 1.500 Kilometer entfernt von Australien im Pazifischen Ozean. Das keine zwei Quadratkilometer große und unbewohnte Eiland gehört zum Territorium der Norfolk Island. Hier lebte früher der kleine Norfolk-Ziegensittich, eine akut bedrohte Art, die nun auf Philipp Island wieder eingebürgert werden soll. Der Biologe Dr. Luis Ortiz-Catedral beschreibt, wie das Projekt durchgeführt wird.