Wie können wir Ihnen helfen?

Beratung und Hilfe: Sie haben Fragen zu einem unserer Produkte, Ihrem Abonnement, Wünsche oder Kritik? Wir haben offene Ohren und freuen uns über Ihren Kontakt!

Ihre Ansprechpartner

Wenn Sie ein konkretes Anliegen haben, können Sie sich auch direkt an den jeweiligen Ansprechpartner wenden.

Sabine GerstAbonnenten-Service, Einkauf, Werbe- und Wiederverkäufer-Service
+49 7252 970731 - 2
Veronika HoffmannAbonnenten-Service
+49 7252 970731 - 0
Monika VeitAbonnenten-Service, Einkauf und Buchhaltung
+49 7252 970731 - 1

Sie möchten direkt hier Kontakt aufnehmen?


Gewerbliche Anfragen

Nutzen Sie Europas größte Papageienzeitschrift (PAPAGEIEN) und oder Europas größte Zeitschrift für Heimvogelhalter (WP-Magazin) um Ihre Produkte sinnvoll zu bewerben. Als Gewerbetreibender liegt es auf der Hand das begrenzte, aber auch sehr wichtige Werbebudget gezielt auf die entsprechende Zielgruppe einzusetzen. Demzufolge ist es von größter Bedeutung, eine Werbeanzeige in Zeitschriften zu platzieren, welche über die entsprechend große Auflagenhöhe verfügt.

Denn eines ist sicher, Ihre Kunden sind bereits unsere Leser.

Beachten Sie unsere Zielgruppen der entsprechenden Zeitschrift in den Mediadaten.

PAPAGEIEN: Halter und Züchter von Papageien

WP-Magazin: Halter von Heimvögel

Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Gewerbliche Inserenten erreichen uns per E-Mail unter folgender Anschrift: [email protected]

Autor werden

Der Arndt-Verlag freut sich immer über neue Autorinnen und Autoren. Es spielt für uns keine Rolle, ob Sie zum ersten Mal einen Text geschrieben haben oder bereits ein erfahrener Verfasser von Artikeln über Papageien und Sittiche oder Heimvögel sind.
Entsprechend der Zielgruppe nehmen wir die unterschiedlichen Artikel an.
Für die PAPAGEIEN freuen wir uns über Berichte zur Haltung, Zucht und Freileben von Papageien und Sittiche.
Im WP-Magazin stehen die Haltung von Heimvögeln, also z.B. Erfahrungen und Geschichten von Wellen-, Nymphensittiche, Mohrenkopfpapageien, Unzertrennlichen, haltungsrelevante Großpapageien, Kanarien und Zebrafinken etc. im Vordergrund.
Unsere Redaktionen setzen Ihnen ganz bewusst keine Grenzen, wie Sie Ihren Text verfassen sollen. Sie brauchen auch keine bestimmte Formatierung einzuhalten. Senden Sie uns einfach Ihren Text zu (am besten per E-Mail: [email protected]), wir helfen Ihnen gerne weiter. Durch unseres professionelles Lektorat (sprachlich und fachlich) wird gewährleistet, dass sich keine Fehler einschleichen. Unsere redaktionellen Mitarbeiter kontaktieren Sie bei inhaltlichen Fragen und man kommt dann gemeinsam zum Ziel.

Profis können sich an die folgenden Angaben halte: 

PAPAGEIEN und WP-Magazin:
Volle Textseite (ohne Bild): 785 Wörter / 4.500 Zeichen (ohne Leerzeichen)
Eine Textseite (plus Bild): 550 Wörter / 3.300 Zeichen (ohne Leerzeichen)

Da wir Ihnen als Leser immer aktuelle Berichte und Artikel bieten möchten, sollten der Text und auch das verwendete Bildmaterial zuvor in keiner anderen deutschsprachigen Zeitschrift erschienen sein (auch nicht in ähnlicher Form) und auch nicht zur selben Zeit verschiedenen Zeitschriften angeboten werden. Dies betrifft ebenfalls digitale Kanäle wie z.B. facebook etc.. Dies hat unter anderem rechtliche Gründe. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernehmen wir keine Gewähr. Es besteht keine Garantie auf Veröffentlichung. Das Urheberrecht bleibt übrigens stets bei Ihnen als Autor oder Autorin (auch nach der Publikation), der Verlag erwirbt lediglich das Recht, den Text und die Bilder gegen Zahlung eines Honorars in seinen Zeitschriften zu veröffentlichen und somit zu gewerblichen Zwecken zu nutzen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass Sie als Autorin oder Autor das eingereichte Material so kennzeichnen, dass jederzeit erkennbar, wer das Urheberrecht besitzt (z.B. bei eingereichten Fotos, die nicht vom Autor stammen).
Bitte beachten: Nur wenn Sie Ihren Text und Fotos an: [email protected] senden, kann eine reibungslose Verarbeitung und Einplanung gewährleistet werden.

Honorare: Autoren erhalten für die Veröffentlichung der von Ihnen verfassten Manuskripte/Berichte oder zur Verfügung gestellter Abbildungen ein zuvor vereinbartes Honorar. Die Honorierung erfolgt in der Regel vier bis sechs Wochen nach Veröffentlichung des Artikels. Ausgenommen von dieser Regelung ist Material, welches von Firmen zur kostenlosen Verwendung zur Verfügung gestellt wurde, oder allgemeine Presseinformationen und wenn das Fotomaterial zuvor bereits in "sozialen Netzwerken", wie z.B. facebook veröffentlicht wurde. Über die Details sprechen wir gerne mit Ihnen persönlich. Bitte beachten Sie, dass Honorare grundsätzlich von Ihnen versteuert werden müssen. Barauszahlungen sind nicht möglich. Sollten Sie Fragen zur Honorierung haben, setzen Sie sich einfach direkt mit der entsprechenden Redaktion in Verbindung: 07252-97073-14, oder schreiben Sie eine E-Mail an: [email protected].