Aktuelles WP-Magazin

Drucken
5,90 €
Steuerbetrag0,39 €
Beschreibung

WP 3/2017

  • Dr. Matthias Reinschmidt: Pippi Langstrumpfs Papagei – wie „Rosalinda” nach Karlsruhe kam
  • Jennifer Gekeler: Die Spielzeug-Bastelstunde – die wackelnde Blütenbox
  • Dr. Roland Seitre: Wellensittiche und die Launen der Natur
  • Hildegard Niemann: Meine Welt – deine Welt
  • Sibylle Franke: Aus der Apotheke von „Mutter Natur” (Teil 38): die Aprikose
  • Jörg Clausen: Kleiner Vogel mit großer Vergangenheit: der Kanarienvogel
  • Franz Pfeffer: Der Zoo Heidelberg
  • Sigrid März: Zu Besuch bei... Andreas Wilbrand in Nordhorn
  • Petra Eckardt: Der LPF & WP-Magazin-Workshop 2016
  • Gaby Schulemann-Maier: Keine Angst vor Herausforderungen

Nachrichten

  • Gute Laune ist auch bei Papageien ansteckend
  • Wo ist „Sirocco”? Der gefiederte Medienstar ist verschwunden
  • Sonderausstellung über Aras in Berlin in Kooperation mit dem Arndt-Verlag
  • Weltvogelpark Walsrode startet mit neuer Flugshow in die Saison

Sonstige Themen und Inhalte

  • Editorial des verantwortlichen Redakteurs
  • Poster: Nacktaugenkakadus
  • Terminplaner für WP-Magazin-Leser
  • Das WP-Magazin-Papageien-Kreuzworträtsel

Wie Pippi Langstrumpfs Papagei nach Karlsruhe kam

Eigentlich heißt der betagte Papageiensenior „Douglas” und ist ein Männchen, doch alle Welt lernte ihn vor Jahrzehnten als freche Papageiendame „Rosalinda" im dritten Film der beliebte Pippi-Langstrumpf-Reihe kennen. Der Hellrote Ara zog im letzten Jahr vom schwedischen Malmö in den Zoo Karlsruhe und verursachte einen beachtlichen Medienspektakel. Dr. Matthias Reinschmidt, der Direktor des Zoos erzählt uns exklusiv, wie Rosalinda nach Deutschland gekommen ist

Meine Welt – deine Welt. Die Sinneswahrnehmung von Papageien

Vergleicht man die wesentlichen Merkmale von Papagei und Mensch, so wird man nicht auf besonders viele Gemeinsamkeiten stoßen. Doch nicht nur Federn, Flügel und der zahnlose Schnabel unterscheiden Papageien oder Sittiche deutlich von ihren Haltern, auch bei den Sinnesorganen und der Sinneswahrnehmung gibt es gewaltige Differenzen, die nicht selten zu Verständigungsschwierigkeiten führen. Lernen Sie in der nächsten Ausgabe, die Welt aus der Sicht der Papageien zu sehen.

Wellensittiche und die Launen der Natur

Wilde Wellensittiche in Australien sind im Vergleich zu unseren Heimvogel-Wellensittichen wahre Fliegengewichte und alle grün-gelb gefärbt. Wirklich alle? Mitnichten! Der Top-Fotograf Dr. Roland Seitre nimmt Sie mit auf eine einzigartige Reise an Orte, an denen tatsächlich einige Vögel mit der Kamera eingefangen wurden, die abweichend gefärbt waren. Solche Funde sind außerordentlich selten, und das WP-Magazin stellt sie Ihnen ausführlich vor.